Hier klicken, um den Zoom zu aktivieren
Karten laden
Wir haben keine Ergebnisse gefunden
open map
My Location Vollbild Vorheriges Objekt Nächste
Erweiterte Suche
+ Options
We found 0 results. Möchten Sie die Ergebnisse jetzt laden?
Erweiterte Suche
+ Options
Seite gefunden 0 results

Your search results

Malemort-du-Comtat, zwischen Weinbergen und Obsthainen

Place de la République

Malemort-du-Comtat liegt auf einer Anhöhe aus Kalkstein in einer Art Trichter, wo Kirschbäume, Olivenbäume und Weinreben angebaut werden.

Im Dorfzentrum gehen Sie vorbei an schönen Torbögen und alten Häusern, die um die Kirche Notre Dame de l’Asomption (13. Jh.) angeordnet sind. Ein Altarbild und vergoldete Holzstatuen von Bernus schmücken das Innere der Kirche. Von den alten Stadtmauern bestehen noch Reste eines Turmes, der in neuere Bauten einbezogen ist.

Des Weiteren prangt ein hübscher Brunnen aus dem Jahr 1759, der zum Inventar der historischen Dokumente gehört, vor dem mit einem Bogen versehenen Tor der „République“.

Die Kirsche aus Malemort gehört der Klassifizierung „Cerises des Monts de Venasque“ an, den Kirschen aus den Bergen um Venasque. Diese Frucht ist als nationales Prunkstück der Kirschen anerkannt, und das Département Vaucluse steht an erster Stelle der Kirschenproduktion in Frankreich.

Die schwarze Traube mit der Klassifizierung „AOC Muscat du Ventoux“, ein weiteres Flaggschiff unter den Erzeugnissen, wächst auf den mehr als 200 Meter hoch gelegenen Hängen. Sie wird im September, zum genauen Zeitpunkt ihrer vollen Reife, geerntet und bereichert die Esstische.

Und schließlich ist das Olivenöl, das ausschließlich aus den Olivensorten „Aglandau“ oder „Verdale“ aus Carpentras gewonnen wird, ein weiteres besonderes Erzeugnis. Im Dezember werden die Oliven gepflückt und zur Ölmühle „la Colombe“ gebracht. Hier lernen Sie das Prinzip der Ölgewinnung nach einem traditionellen Prozedere kennen: das Zermahlen mit dem Mahlstein und die echte Kaltpressung ohne Zugabe von heißem Wasser.

Oliviers
Cerises_web

Diese Produkte finden Sie an den Ständen der Wochenmärkte an jedem Mittwoch- und Samstagmorgen.

Der „rote Diamant der Provence“ wird jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni mit einem großen Fest im Dorf gefeiert.

Bei Fragen zu Unterkunft in Malemort-du-Comtat und für jede weitere Information wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsbüro Ventoux Sud in Mormoiron,Tel. 06 76 07 39 27, mormoiron@ventoux-sud.com