Your search results

Saint Trinit, das ehemalige Dorf der Mönche

Eglise

Von den Mönchen der Abtei Saint André in Villeneuve-les-Avignon hat Saint Trinit, ein ruhiges Dorf mit typischen, altertümlichen Straßen, seinen Namen und seine romanische Kirche aus dem XII. Jahrhundert.

Dieses wunderbare Gebäude hat sein 1915 die Klassifizierung „Historisches Monument“ und ist ein musterhaftes Beispiel für die romanische Architektur der Region.

Gegenüber der Kirche befindet sich das Priorat mit seiner bemerkenswerten Eingangstür.

Am Ortsausgang, in der Nähe es alten Waschhauses, können Sie Picknick machen auf einem eigens dafür ausgestatteten Areal mit dem Label „Tourisme et Handicap“. Hier können Sie das stetige Hin- und Herfahren der großen Lavendelbehälter, die auf dem Weg von und zu der Destillerie sind, miterleben.

Plan-eau St Trinit
Fête champignons_web

Das Dorf ist umgeben von riesigen Kiefern-, Eichen- und Buchenwäldern, auf deren Böden die Champignons gut gedeihen. Diese werden jedes Jahr am 2. Sonntag im Oktober mit einem großen Dorffest gefeiert.

Bei Fragen zu Unterkunft und Verpflegung in Saint Trinit und für jede weitere Information wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsbüro Ventoux Sud in Sault, Tel. 04 90 64 01 21,  sault@ventoux-sud.com

Besuchen Sie auch http://www.mairie-saint-trinit.com/